10. Schwarzenbacher Ausdauertage (Rückblick)

Höchste Starterzahlen seit 4 Jahren – Erfolgreiche Jubiläumsläufe in Schwarzenbach

Stefan Hohberger (LG Passau) und Markus Meißgeier (LG Hof) überlegene Sieger

 Thumbnail image for ~/bilder/2010/ausdauertage2010_1/large2/DSC07129.JPG

DSC07129.JPG

Die 10. Schwarzenbacher Ausdauertage brachten erneut die besten Läufer der Region sowie zahlreiche Hobbyläufer zusammen. Im Jubliäumsjahr konnten sich die Organisatoren über einen neuen Teilnehmerrekord freuen: Mit 636 Anmeldungen wurde die höchste Zahl seit Abschaffung des Inline-Skater-Wettkampfes erreicht.

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 20°C gingen die Teilnehmer in die Jubiläumsläufe, begleitet von ihrem selbstgewählten Jubiläums-Hit. Die Veranstalter hatte auf der Website www.schwarzenbacher-ausdauertage.de aufgerufen, einen von 10 Songs zum „Motivationssoundtrack“ der 10. Schwarzenbacher Ausdauertage zu wählen. Von ACDC bis OneRepublic war hier für jung und alt etwas dabei. Fast jeder 3. Läufer nahm diese Möglichkeit wahr und stimmte online für seinen Lieblingssong. Zu ACDC’s „Highway to Hell“ starteten schließlich über 200 Läufer auf die Halbmarathon-Strecke.


 Thumbnail image for ~/bilder/2010/ausdauertage2010_1/large1/1 Platz HM Männer 1.JPG

1 Platz HM Männer 1.JPG

Beim Halbmarathon der Männer dominierte im Jubiläumsjahr Markus Meißgeier, M20, von der LG Hof. Er kam nach einer Zeit von 01:12:12 ins Ziel und verpasste damit den Streckenrekord in Schwarzenbach um nur 1 Minute. Auf Platz 2 lief mit einer Zeit von 01:16:48 Matthias Flade, M30, vom TV Münchberg über die Ziellinie am Turnerheim. Der erfolgreiche Läufer ist bereits seit Jahren beim Schwarzenbacher Halbmarathon dabei und konnte in der Gesamtwertung 2008 Platz 2 und im letzten Jahr Platz 4 für sich beanspruchen. Die Bronzemedaille ging beim diesjährigen Halbmarathonlauf der Männer an Florian Rohde, M20, SC/TV Gefrees, der die 21,1-km Strecke in 01:17:01 absolvierte. Nur wenige Minuten nach ihm kamen Thomas Reichenberger, M45, WSV Oberwarmensteinach nach 01:21:33 und Thorsten Bauer, M30, MaTriDu Gefrees nach 01:22:06 ins Ziel. Die Lokalmatadoren der LG Hallerstein/Schwarzenbach Stefan Peter, M40 und Dieter Katzer, M35 liefen mit Zeiten von 01:22:57 und 01:23:39 in der Gesamtwertung auf die Plätze 6 und 7. Favorit auf den Sieg Markus Köhler und Andreas Vogel mussten verletzungsbedingt auf die Teilnahme am Jubiläumslauf verzichten. Hauptsponsor Dr. Christian Heinrich Sandler verstärkte auch in diesem Jahr das Teilnehmerfeld der LG Hallerstein beim Halbmarathon-Lauf und mit Dr. Harald Fichtner, Oberbürgermeister der Stadt Hof, bekam er prominente Unterstützung.

 Thumbnail image for ~/bilder/2010/ausdauertage2010_1/large1/1 Platz HM Frauen 1.JPG

1 Platz HM Frauen 1.JPG

Das Feld der Läuferinnen wurde im Halbmarathon von Mirjam Foltanyi, W35, vom LATV Plauen/LG Vogtland mit einer Zeit von 01:44:55 dominiert. Platz 2 belegte Margit Tenschert, W40, vom TSV Sonnefeld, die nach 01:46:29 das Ziel erreichte. Barbara Knoblich, W40, von der LG Hallerstein/Schwarzenbach kam mit einer Zeit von 01:48:04 auf Platz 3 in der Gesamtwertung. Platz 4 und 5 gingen an Erika Söckl, W45, LG Heideck mit 01:52:22 und Antje Bock, W35, vom Fitnesstreff Selb mit einer Zeit von 01:53:11.


 Thumbnail image for ~/bilder/2010/ausdauertage2010_1/large1/1 platz 10 km lauf.JPG

1 platz 10 km lauf.JPG

Der 10-km-Lauf machte dem Halbmarathon Konkurrenz und konnte mit weit über 200 Startern den Hauptlauf im Teilnehmerfeld hinter sich lassen.

Bei den Herren konnte erneut Stefan Hohberger, M20, von der LG Passau das Rennen für sich entscheiden, der die Strecke in 00:32:25 absolvierte. Der Vorjahressieger brach mit seiner Zeit den Streckenrekord von 00:35:14, der 2007 durch Thomas Koch von der SGB Stadtsteinach aufgestellt worden war. Platz zwei belegte Rüdiger Bauer, M45, SGB Stadtsteinach mit einer Zeit von 00:35:58. Gesamtwertungs-Dritter Alex Blank, M35, vom SUUNTO-Team TSV Hof kam nach 00:36:13 ins Ziel. Andreas Kressin, M35, von der Ifl Hof und Benjamin Seiferth, M20, vom TV Münchberg belegten mit Zeiten von 00:36:20 und 00:37:11 die Plätze 4 und 5. Für das Team Sandlersports des Hauptsponsors Sandler AG holten Michael Stöckmann, M50, mit 00:38:12 und Timo Hoffmann, M20, mit 00:39:05 in der Gesamtwertung Platz 8 und 9. Michael Stöckmann wurde damit 1. seiner Altersklasse; Timo Hoffmann konnte sich als 3. Bei den M20ern behaupten. Schnellster 10-km-Läufer der LG Hallerstein/Schwarzenbach war Helmut Schmidt, M40, der nach 00:39:29 ins Ziel ging.

Auch auf der 10-km-Strecke bekamen die Herren prominente Unterstützung: Dr. Hans-Peter Friedrich, MdB, kam als treuer Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder nach Schwarzenbach und auch Stefan Breuer, Bürgermeister der Stadt Oberkotzau, ist bereits ein alter Hase auf der Strecke um den Förmitzspeicher.

 Thumbnail image for ~/bilder/2010/ausdauertage2010_1/large1/1 platz 10 km frauen_s.JPG

1 platz 10 km lauf.JPG

Bei den Frauen ließ die 13-jährige Nelly Becher vom SC/TV Gefrees die erfahrene Konkurrenz hinter sich und ist damit die jüngste Siegerin in der Geschichte der Ausdauertage. Nach einer Zeit von 00:45:30 erreichte die Überraschungssiegerin das Ziel und wurde mit tosendem Beifall empfangen. Katja Stöcker, W20, vom Sportclub Sparkasse Hochfranken e. V. kam mit einer Zeit von 00:46:08 auf Platz zwei, dicht gefolgt von Ulrike Mahl, W45, aus Bad Elster, die bereits 2008 als Siegerin aus dem 10-km-Lauf hervorging und mit 00:47:29 im Jubiläumsjahr den 3. Platz erreichte. Die LG Hallerstein/Schwarzenbach konnte sich über den 4. Platz von Regine Kronester, W40, freuen, die 2006 Platz 1 erlief und in diesem Jahr nach einer Zeit von 00:47:34 ins Ziel kam. Anna Becher, W14/15, vom SC/TV Gefrees kam nach 00:47:52 als 5. ins Ziel.


 Thumbnail image for ~/bilder/2010/ausdauertage2010_1/large1/1 Platz Walker.JPG

1 Platz Walker.JPG

Auch der Walking / Nordic Walking Lauf erfreute sich in diesem Jahr noch größerer Beliebtheit als zuvor. Mit über 60 Startern konnten doppelt so viele Teilnehmer verzeichnet werden wie noch im Vorjahr.

Werner Moissl vom ASV Marktleuthen ließ mit einer Zeit von 01:09:08 die Konkurrenz hinter sich und entschied den Lauf im Jubiläumsjahr für sich. Bernd Hackenberg vom Sportclub Sparkasse Hochfranken e. V. kam mit 01:13:30 auf Platz 2; Ulrich Moßner von der SG Regnitzlosau belegte mit einer Zeit von 01:14:11 den 3. Rang. Prominente Unterstützung bekam das Teilnehmerfeld beim Walking von Bernd Würstl, 1. Vorstand des Vereins Hilfe für Nachbarn e.V. und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hochfranken. Im Jubiläumsjahr standen die Schwarzenbacher Ausdauertage im Zeichen der Nachbarschaftshilfe. Jeder Teilnehmer entrichtete mit dem Startgeld einen Spendenbeitrag zu Gunsten des Vereins Hilfe für Nachbarn, der von der Christian-Heinrich-Sandler-Stiftung mit 10€ pro Starter erhöht wurde. Da ließ es sich Bernd Würstl natürlich nicht nehmen, persönlich beim Walking-Lauf anzutreten.

 Thumbnail image for ~/bilder/2010/ausdauertage2010_1/large1/1 Platz walkerin.JPG

1 Platz Walker.JPG

Die Walkerinnen lieferten sich ein knappes Rennen, das Cathrin Dörfel aus Schwarzenbach/Saale mit einer Zeit von 01:15:51 für sich entscheiden konnte. Platz 2 erreichte Sabine Stütz vom TSV Rodesgrün mit 01:16:17. Ihre Vereinskollegin Maike Hohenberger kam mit einer Zeit von 01:16:50 auf Platz 3.

Auch die Jüngsten waren bei den 10. Schwarzenbacher Ausdauertagen wieder zahlreich vertreten. Insgesamt 30 Schüler und Schülerinnen gingen in Schwarzenbach an den Start. Viele Nachwuchsläufer haben den Spaß am Laufen und das Wettkampffeeling durch ihre Eltern bereits von klein auf miterlebt, denen sie, im Anschluss an ihren eigenen 1700-m-Lauf, beim Halbmarathon oder 10-km-Rennen zujubeln konnten. Ohne Zweifel gehen hier die Läufer der Zukunft an den Start.


 Thumbnail image for ~/images/bilder2010/Schuelerlauf.jpg

Lauf der Sch�ler

Den Lauf der Schüler konnte Daniel Meyer, M14/15, vom TV Mitwitz nach 00:06:21 als erster abschließen; dicht gefolgt von Tim Schelter, M10/11, vom Sportclub Sparkasse Hochfranken e. V., der mit 00:06:37 nur wenige Sekunden nach dem Sieger ins Ziel ging. Andreas Rödel, M12/13, SC Münchberg, überquerte nach 00:06:39 als 3. die Ziellinie.

Bei den Schülerinnen ging Julie-Céline Optenhoevel, W14/15, von der SpVgg Hebertshausen mit einer Zeit von 00:06:32 als erste ins Ziel. Franziska Schnabel, W14/15, vom SC Münchberg belegte mit 00:07:00 Platz 2. Nur wenige Sekunden später überquerte Céline-Viviane Optenhoevel, W12/13, SpVgg Hebertshausen, nach 00:07:04 die Ziellinie. Der SC-TV Gefrees und der SC Münchberg waren im Jubiläumsjahr mit den meisten Teilnehmern bei den Schülerläufen vertreten.


 Thumbnail image for ~/images/bilder2010/Bambinilauf.JPG

Bambinilauf

Auch bei den Bambinis ging in diesem Jahr wieder die Laufelite von morgen an den Start. über 40 Nachwuchssportler nahmen die 400-Meter-Strecke in Angriff, darunter 5 Starter Jahrgang 2007.

Zum 10. Jubiläum wurde der Startschuss für einen neuen Traditionslauf in Schwarzenbach gegeben: Die Dreier-Staffel über 10-km fand zum ersten Mal statt. Insgesamt 6 Teams nahmen die 3 x 3,3 km in Angriff. Das Team der Lehrwerkstatt Sandler AG, bestehend aus Patrik Oltsch, Patrik Kutscha und Tobias Tröger, absolvierte die Strecke in 00:49:05 und ließ damit die Konkurrenz hinter sich. Christian Bach, Boris Jäher und Axel Jäger bildeten die Staffel der TS Schwarzenbach, die den Lauf in 00:55:08 als 2. abschlossen. Den 3. Platz konnte das Team 3 Generationen, bestehend aus Karlheinz Voigt mit Sohn Thomas Voigt und Enkelin Lena Voigt, mit einer Zeit von 00:56:12 für sich beanspruchen. Die Läufer der drei Sieger-Staffeln stammen allesamt aus Schwarzenbach und konnten somit den Auftakt dieses neuen Laufes für den Austragungsort entscheiden.


Die Organisatoren blicken auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurück, die im Jubiläumsjahr von unerwarteten Siegern dominiert wurde. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Thumbnail image for ~/images/bilder2010/AufderStrecke.JPG
auf der Strecke
Thumbnail image for ~/images/bilder2010/kurznachdemStart.jpg
kurz nach dem Start

Countdown zum Start


bisherige Anmeldungen

zuletzt aktualisiert:
09.09.2017 13:54:43

Halbmarathon Männer: 85
Halbmarathon Frauen: 22
10 km Männer: 110
10 km Frauen: 72
Walking Männer: 21
Walking Frauen: 19
Schüler männlich: 12
Schüler weiblich: 18
Bambini männlich: 24
Bambini weiblich: 16
Funrun Männer: 7
Funrun Frauen: 6

Gesamt: 412

aktuelles Wetter



©2005-2017 Turnerschaft Schwarzenbach, Hosted and Design by Schoenstein - IT | Datenschutzerklärung | Photo Galleries Powered by Highslide JS