Rückblende 2007

7. Schwarzenbacher Ausdauertage (Rückblick)


Hermann DöhlaBereits zum 7. Mal wurde die inzwischen etablierte Veranstaltung mit Halbmarathon, 10km Lauf, Walking&Nordic Walking, Schüler- und Bambinilauf sowie dem "Kinderturntest" im Jahr 2007 in Schwarzenbach an der Saale bei idealen Laufbedingungen durchgeführt.

Spitzenläufer Hermann Döhla (ASV Stockenroth) gewinnt in diesem Jahr bereits zum 3. Mal den Schwarzenbacher Halbmarathon mit einer Zeit von 01:16:46. Harald Schricker (SGB Stadtsteinach), Sieger des Frankenwaldmarathons in diesem Jahr belegte mit einem furiosen Endspurt in 01:17:14 den zweiten Platz. Benjamin Lenk (Team Icehouse) kam mit 01:17:15 knapp dahinter ins Ziel - und wurde somit Sandler Cup Sieger 2007 bei den Herren. Lokalmatador Markus Köhler (LG Hallerstein-Schwarzenbach) kam als Vierter mit 01:17:20 ins Ziel, damit sicherte er sich unangefochten die Schwarzenbacher Stadtmeisterschaft.

Der Mannschaftssieg im Halbmarathon bei den Herren ging an Team Icehouse (Lenk, Hoffmann, Zeilmann) Zeit: 03:58:26 vor der LG Hallerstein-Schwarzenbach 1 (Köhler, Macht, Katzer) 03:59:31 und der LG Hof 1 (Kressin, Bernhuber, Herzig) in einer Gesamtzeit von 04:03:11.

Markus KöhlerMit einer hervorragenden Zeit von 01:29:05 gewann auch im Jahr 2007 Christina Rogler (IFL Hof) den Halbmarathon der Damen. Sie konnte  Ihre Zeit zum Vorjahressieg um über 4 Minuten verbessern. An zweiter Stelle kam Claudia Endres (LG Forchheim), Siegerin des Gefrees HM mit 01:29:17 ins Ziel, gefolgt von Elke Schwarzmann (SV Bayreuth) mit 01:36:37. Claudia Endres sicherte sich mit diesem zweiten Platz den Gesamtsieg im Sandler Cup 2007 bei den Damen.

In der Mannschaftswertung der Damen Halbmarathon siegte die IFL Hof (Rogler, Kästel, Biel) in 04:52:56 vor der LG Hallerstein-Schwarzenbach (Kronester, Knoblich, Tetz) in 05:24:02 und Laufrausch 2007 1 (Groß, Paltzer, Fichtner) in einer Zeit von 05:27:24.

Halbmarathon Vorjahressieger von 2006 Thomas Koch (SGB Stadtsteinach) siegte in 00:35:14 beim 10km Lauf überlegen vor Alex Plank (Sunnto-Team/TSV Hof) 00:36:53 und Klaus Wolfrum (TV Münchberg) 00:37:10.

In der Mannschaftsgesamtwertung auf der Kurzstrecke über 10km gewann LG Hof 1 (Schmidt, Meissner, Kraus) in 01:56:50 vor der SGB Stadtsteinach 1 (Koch, Witzgall, Zeitler) in 02:02:03 und der IFL Hof 1 (Gerhardt, Günther, Hafner) in 02:06:50.

Ulrike SchwalbeSiegerin auf der Kurzstrecke wurde die Ex-Duathlon Weltmeisterin Ulrike Schwalbe (CLV Megware) überlegen in der Zeit von 00:38:02 vor Jutta Höhn (LG Hallerstein-Schwarzenbach) in einer Zeit von 00:47:04, die gemeinsam mit Carmen Bründel (IFL Frankenwald) einlief 00:47:04.

In der Mannschaftswertung der Damen über 10km gewann die LG Hallerstein-Schwarezenbach (Höhn, Wagner, Reihl) mit 02:32:24. An zweiten Platz die IFL Hof (Schatz, Große und Past) Zeit 02:38:51, an dritter Stelle Lauf Aktiv + Gesund Bayreuth (Schamel, Boese, Fink) 02:38:59.

Mit Dr. Hans-Peter Friedrich MdB (02:12.14), Bürgermeister von Oberwarmensteinach Reinhard Jaresch (01:54:55) und Hauptsponsor der Veranstaltung Dr. Christian Heinrich Sandler (01:54:56) gingen auch prominente Läufer an den Start.

Beim Sandler Cup 2007, der aus der Zeitaddition der drei zeitschnellsten Männer und Frauen der Läufe Gefrees und Schwarzenbach gewertet wird, siegte Lenk Benjamin (Team Icehouse) mit einer Zeit von 02:40:29 vor seinem Teamkollegen Michael Hoffmann 02:41:01 und Matthias Flade (TV Münchberg) mit 02:42:19.

Christina RoglerBei den Damen gewann Claudia Endres (LG Forchheim) mit 03:09:51 vor Nadine Fraas (IFL Helmbrechts) mit 03:33:44 und Gudrun Tscheuschner (TV Gefrees) mit 03:42:11.

Auf der 10km Strecke wurde ebenfalls Walking und Nordic Walking für über 30 Starter angeboten. Zeitgleich kamen Wolfgang Feiler und Ernst Neumann vom TV Münchberg ins Ziel, Zeit 01:13:21. Schnellste Walkerin war Cornelia Osel, TuS Schauenstein 01:14:05.

Mehr als 60 Kinder beteiligten sich am Schüler- und Bambinilauf. Bei den Schülern und Schülerinnen siegten auf der 1700 Wendepunktstreckte mit Sven Lieber (ohne Verein) mit 00:06:42 vor Daniel Meyer (SC Hassenberg) mit 00:06:47 und Maximilian Zapf (Flinke Früchte) mit 00:06:58. Bei den Schülerinnen kam Rebekka Schüder mit 00:06:60 vor Katrin Werner 00:06:66 und Lea Lochner 00:07:23, alle SC Münchberg ins Ziel.

In Zusammenarbeit mit Barmer wurde der "Kinderturntest" angeboten. Viele Kids, die beim Bambini- und Schülerlauf teilgenommen haben, testeten im Anschluss Ihre Fitness. Die Ergebnisse haben aufgezeigt, dass alle Kids fit waren und beim BMI in der Norm lagen.

Thomas KochEin Herzlicher Dank gilt allen Sponsoren und Helfern für die Unterstützung dieser Schwarzenbacher Ausdauertage sowie den Schirmherren Bürgermeister Alexander Eberl und dem stellvertretender Landrat Klaus Adelt.

Um die Läufer auf der Strecke zu motivieren und für Wettkampfstimmung zu sorgen, trat am Förmitzspeicher und im Zielbereich die Down Town Samba Gruppe auf. Rund um das Sportzentrum Turnerheim wurde den Zuschauern nicht langweilig. Neben Auftritten der TS Tanzgruppen, der Consco Einradshow und der Conga Crew konnten sich alle Interessierten über Funktionsbekleidung informieren.

Die Veranstaltung begann am Freitag mit einem Fitness- und Lauftreff mit Nudelparty im Sportzentrum Turnerheim. Alle Interessenten konnten sich dort rund um das Thema Laufen, Funktionsbekleidung und Ernährung informieren. Unter allen Läufern und Helfern wurden attraktive Preise verlost.

   

Countdown zum Start


bisherige Anmeldungen

zuletzt aktualisiert:
09.09.2017 13:54:43

Halbmarathon Männer: 85
Halbmarathon Frauen: 22
10 km Männer: 110
10 km Frauen: 72
Walking Männer: 21
Walking Frauen: 19
Schüler männlich: 12
Schüler weiblich: 18
Bambini männlich: 24
Bambini weiblich: 16
Funrun Männer: 7
Funrun Frauen: 6

Gesamt: 412

aktuelles Wetter



©2005-2017 Turnerschaft Schwarzenbach, Hosted and Design by Schoenstein - IT | Datenschutzerklärung | Photo Galleries Powered by Highslide JS